Harker and Company

Gebühren

Unser Service wird auf einer "no win no fee“ Basis angeboten.

Das angebotene Gebührenlevel ist unter den konkurrenzfähigsten im Bereich der Erbenermittlung.

Wir werden Sie niemals fragen eine Vorauszahlung zu leisten oder Geld an uns oder jemand anderen zu bezahlen.

Sie sind auch nicht für jegliche Kosten, Gebühren und Ausgaben verantwortlich falls die Wiedergewinnung von nicht geltend gemachten Ansprüchen erfolglos ist.

Wir erhalten die vereinbarte Gebühr nur wenn ihr Anspruch anerkannt wurde und Sie ihren Anteil von dem wiedergefundenen Geld erhalten haben. Unsere Gebühren sind immer im Verhältnis zu Ihrem Anteil des Erbes.

(Wenn Sie sich dafür entscheiden selbst einen Rechtsanwalt zu konsultieren, um beispielsweise Rat einzuholen, sind Sie für deren Gebühren und Ausgaben verantwortlich.)

Harker & Co sind nicht in der Lage die Namen der Verstorbenen zu offenbaren bevor alle Erben ausfindig gemacht wurden und ausgefüllte Verträge zurückgeschickt haben.

Die Testamentsvollstrecker entnehmen alle anderen Ausgaben vom Nachlass, bevor der Nachlass aufgeteilt wird. Dies beinhaltet Rechtskosten, die bei der Bearbeitung der Verwaltung des Vermögens, der Steuern und jeglichen Schulden involviert sind.

Aus diesem Grund ist das Geld, welches Sie erhalten steuerfrei.

2007 September 058

You are viewing the text version of this site.

To view the full version please install the Adobe Flash Player and ensure your web browser has JavaScript enabled.

Need help? check the requirements page.


Get Flash Player